Presseinformation No. 11

SIEBTES FESTKONZERT

11. Mai 2011

SAISONAUFTAKT MIT FESTKONZERT

Diesen Termin haben sich alle Liebhaber der Oper traditionell im Kalender vorgemerkt: Die Höhepunkte der kommenden Opernsaison werden sie am Samstag, 03. September 2011, um 19.30 Uhr vorab erleben.
Exklusiv für diesen Abend begrüßen wir in diesem Jahr als Gast einen internationalen Star der Opernwelt: die amerikanische Sopranistin Deborah Voigt, die sich durch ihre Interpretationen u.a. von Opern von Wagner, Strauss, Puccini und Verdi einen Ruf als eine der weltweit führenden Vertreterinnen des dramatischen Sopranfachs erworben hat. Daneben ist sie als Liedsängerin ebenso in Erscheinung getreten wie als Interpretin von Broadway Standards. In Hannover wird sie sich mit Elisabeths Hallen-Arie aus “Tannhäuser”, der Arie der Ariadne aus Richard Strauss’ “Ariadne auf Naxos” und der Leonoren-Arie aus Beethovens “Fidelio” präsentieren. Mit von der Partie sind auch zahlreiche Ensemblemitglieder, unter anderem Nicole Chevalier als Violetta und Monika Walerowicz als Rosina, und das Niedersächsische Staatsorchester unter der Leitung seiner neuen Generalmusikdirektorin Karen Kamensek (u.a.).

Foto: Henning Peter Ross
Foto: Henning Peter Ross

Mit dem Erwerb der Opernkarte (Preiskategorien von 15 – 50,- € ) unterstützen die Besucher des Konzerts die die Arbeit der Stiftung Staatsoper Hannover. Diese ermöglicht besondere Opernereignisse in Hannover. So wurde die Inszenierung aller vier Wagner-Opern des „Rings” durch die Stiftung gefördert. Ebenso stärkt die Stiftung Staatsoper Hannover den hoffnungsfrohen Blick in die Zukunft der Oper durch die Förderung eines engagierten Jugendprogramms.

Herzlich einladen möchten wir die Gäste nicht nur zu dieser musikalischen Vorschau auf die kommende Spielzeit, sondern im Anschluss auch zu einem kleinen Empfang in den Räumen des Opernhauses, um den Abend in angenehmer Atmosphäre mit Gleichgesinnten und Künstlern ausklingen zu lassen.