Presseinformation No. 13

NEUNTES FESTKONZERT

23. Mai 2013

FESTKONZERT IM OPERNHAUS

Als Gaststar beim Festkonzert zugunsten der Stiftung Staatsoper Hannover begrüßen wir diesmal Kammersängerin Helen Donath auf der Bühne, auf der vor 50 Jahren ihre internationale Karriere begann.

Mit Zerlinas Arie aus Mozarts „Don Giovanni”, der Arie der Micaela aus Bizets „Carmen” und Evas „O Sachs! Mein Freund!” aus Wagners „Meistersinger von Nürnberg”, zeigt sie die große Bandbreite ihres Repertoires, in dem natürlich auch die Operette nicht fehlen darf mit dem Lied „Meine Lippen, sie küssen so heiß” aus Lehárs Spätwerk „Giuditta”.

Auf dem Programm stehen außerdem glanzvolle Ausschnitte aus dem Programm der neuen Opernsaison – unter anderem aus Verdis „Maskenball”, Mascagnis „Cavalleria rusticana”, Leoncavallos „Bajazzo”, Brittens „Sommernachtstraum” und Kurt Weills „Street Scene”. Es spielt das Niedersächsische Staatsorchester Hannover unter der Leitung von Generalmusikdirektorin Karen Kamensek und den Kapellmeistern der Staatsoper Hannover. Neben Helen Donath singen Mitglieder des Opernensembles. Es moderiert Dr. Klaus Angermann, Chefdramaturg der Staatsoper.

Mit dem Erwerb der Opernkarte (Preiskategorien von 25 – 50,- €) unterstützen die Konzertbesucher die Arbeit der Stiftung Staatsoper Hannover. Diese ermöglicht besondere Opernereignisse in Hannover. Ebenso stärkt die Stiftung Staatsoper Hannover den hoffnungsfrohen Blick in die Zukunft der Oper durch die Förderung eines engagierten Jugendprogramms.

Herzlich eingeladen sind die Besucher im Anschluss zu einem Empfang in den Räumen des Opernhauses, bei dem sie die Möglichkeit haben, in angenehmer Atmosphäre mit Gleichgesinnten und Künstlern ins Gespräch zu kommen.

Samstag, 31. August 2013, 19.30 Uhr

Kartenvorverkauf unter:
0511 9999 1111 oder www.staatstheater-hannover.de